Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite habe ich häufig von meinen Kunden gestellte Fragen zusammengetragen und zusammengefasst. Sollten Sie eine Frage haben, die WinBook betrifft, können Sie jederzeit auf dieser Seite nachschlagen.

Allgemeine Fragen zu WinBook

Hier finden Sie allgemeine Fragen, die die Verwendung von WinBook, oder auch die Installation der Software betreffen.

1. Ist eine lokale WinBook-Installation erforderlich?

Ja, eine Installation von WinBook ist zwingend lokal erforderlich. WinBook kann nicht z.B. als Cloud-Angebot genutzt werden. Jedoch kann WinBook z.B.. auch über einen Terminal-Server an Thin-Clients weitergereicht werden, für den Fall, dass die Arbeitsplätze selbst nicht für eine lokale Installation genutzt werden müssen.

 

Soll auf den Arbeitsplätzen WinBook hauptsächlich zu Recherche-Zwecken genutzt werden, können Sie als Alternative auch das WinBookWeb-webOPAC nutzen, und per Webbrowser Ihren Nutzern die Recherche-Möglichkeiten anbieten. Jedoch muss die Bestandserfassung und Verwaltung der Bestände trotzdem über einen PC mit lokaler oder Terminal-Server-Installation durchgeführt werden.

2. Wie lange ist eine WinBook-Lizenz gültig?

Eine Lizenz selbst läuft nich ab, und kann ab Zahlungseingang unbegrenzt genutzt werden. Eine Lizenz kann jedoch nur mit der WinBook-Version genutzt werden, für welche Sie ausgestellt wurde (z.B. WinBook 6).

 

Hierbei gelten jedoch Ausnahmen, welche Sie im FAQ-Beitrag 3, Updates & Upgrades finden.

3. Updates & Upgrades

Jede WinBook-Lizenz enhält unbegrenzte Updates für die Hauptversion, für die die Lizenz erworben wurde. Haben Sie also WinBook Version 6 gekauft, erhalten Sie alle Updates, die für Version 6 erscheinen, kostenlos.

 

Zudem enthält jede  Lizenz eine 12-Monatige Upgrade-Garantie. Das heißt, alle neuen Hauptversionen (z.B. Version 7) sind ebenfalls für Sie kostenlos, sofern diese innerhalb von 12 Monaten nach Lizenzerwerb erschienen sind.

 

Befinden Sie sich ausserhalb der Upgrade-Garantie, können Sie WinBook in der erworbenen Version trozdem unbegrenzt weiterhin nutzen.

 

Diese 12 Monate für die Upgrade-Lizenz verlängern sich, sofern die Lizenz kostenpflichtig verlängert wurde.

4. Ist Support in einer Lizenz enhalten?

Jede Lizenz enthält 12 Monate kostefreien, grundlegenden Support per E-Mail. Dieser Support enthält z.B. allgemeine Fragen, Fragen zur Installation oder bei Fehlern & Problemen.

 

Ausserhalb dieser 12 Monate kann Support nur nach eigenem Ermessen des Entwicklers gewährleistet werden. Zudem können ausserhalb dieser Zeit Fehlerbehebungen in Form von Updates durch den Kunden nur installiert werden, sofern diese nicht in Form eines Upgrades vorliegt.

5. Verlängern einer Lizenz

WinBook-Lizenzen, genauer gesagt der Support-Zeitraum sowie die Upgrade-Garantie, können jederzeit verlängert werden. Eine Verlängerung ermöglicht Ihnen fortlaufenden Support sowie die Sicherheit, jederzeit mit Updates & Upgrades versorgt zu werden.

 

Verlängerungen können jederzei, auch bereits während der Lizenzlaufeit, durchgeführt werden. Dies sichert Ihnen günstigere Konditionen (siehe FAQ-Punkt 6).

6. Kosten einer Lizenzverlängerung

Die Lizenz, bzw. die Support- und Upgrade-Garantie, kann bereits während der Laufzeit jederzeit per E-Mail verlängert werden. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an danielgraf@danielgraf-media.de unter Angabe Ihrer Kunden-Informationen (Lizenznehmer, Kundennummer, Lizenznummer…)

 

Eine Verlängerung innerhalb der Laufzeit bis max. 1 Monat nach Abauf der Lizenz bzw. des Support-Zeitraumes kostet 33% des aktuellen Preises der zu verlängernden Lizenz.

 

Wollen Sie Ihre Lizenz nach diesem Zeitraum verlängern, kostet eine Verlängerung innerhalb des 2. Jahres 66% des aktuellen Preises der zu verlängernden Lizenz.

 

Verlängerungen ausserhalb dieses Zeitraums kosten, unabhängig von der verstrichenen Zeit, 85% des aktuellen Preises der zu verlängernden Lizenz.

Fragen zur technischen Umsetzung

In dieser Kategorie finden Sie Details zur technischen Umsetzung bzw. zu technischen Internas von WinBook. Diese Kategorie der Fragen ist vornehmlich für Systemadministratoren gedacht, die WinBook in Ihre Umgebung einbinden wollen.

1. Welche Datenbank verwendet WinBook

WinBook verwendet als Standard-Datenbank eine lokale, dateibasierte Datenbank vom Typ SQLite. Diese Datei kann, wie ein Excel-, der Word-Dokument, auf dem PC abgelegt und mit WinBook geöffnet werden. Diese SQLite-Datenbank ist jedoch nicht für den Mehrbenutzer-Betrieb geeignet, sondern eignet sich nur für den Zugriff vom lokalen Computer.

 

Soll WinBook im Netzwerk verwendet werden, können Sie als Datenbank wahlweise einen MySQL-Server oder einen Microsoft SQL-Server einsetzen. Beide Datenbankserver sind für dieses Szenario bestens geeignet, und stehen teilwese im schulischen oder kommerziellen Umfeld ohnehin bereits bereit. Ist noch keiner der beiden Datenbankserver vorhanden, ist MySQL als Open-Source-Produkt kostenfrei verfügbar. Auch Microsoft stellt mit dem SQL-Server Express ein kostenfreies Produkt, auch für die kommerzielle Nutzung, zur Verfügung.

Starten Sie direkt und kostenlos mit einer Testversion.

Die Testversion enthält den gesamten Funktionsumfang der Einzelrechnerlizenz bzw. Schullizenz. Kostenpflichtige Features, wie z.B. die webOPAC-Anbindung sind in der Testversion nicht enthalten.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner