Ihre Software für die Bibliotheksverwaltung.

Umstellung WinBook-Update Zyklen und Software-Aktivierung

By on 30. April 2018 in Allgemein, Entwicklung, Updates, WinBook

Themen in diesem Beitrag:

Die IT-Landschaft befindet sich in ständigem Wandel. Wir als Software-Dienstleister pflegen für Sie jederzeit die Software WinBook, damit diese gesetzlichen Vorgaben, neuen Verordnungen, den aktuellsten Such- und Erfassungstechnologien sowie den aktuellsten Betriebssystemen entspricht. Dies bedeutet auch bei einem scheinbar „fertigen“ Softwareprodukt stetige Weiterentwicklung und Programmierung. Auch der Support den wir während der gesamten Zeit kostenfrei anbieten, ist mit Aufwand und Kosten verbunden.

Änderungen der Update-Zyklen

Aus diesen Gründen werden wir ab dem 2. Quartal 2018 das Update-Modell von WinBook anpassen, und im Abstand von 1-2 Jahren jeweils eine neue Hauptversion veröffentlichen. Starten wird das neue Update-Modell mit Version 6 2. oder 3. Quartal 2018.

Was bedeutet das für Sie als Kunden konkret?

Das wichtigste zu beginn: Sie als Kunde können immer die Version, die Sie gekauft haben, beliebig lange kostenfrei nutzen. Kaufen Sie beispielsweise morgen WinBook Version 5, können Sie WinBook Version 5 beliebig lange nutzen, egal ob weitere Updates erscheinen, die Sie nicht wollen. Denn wenn Sie mit der Software zufrieden sind – warum sollten Sie wechseln?

Was ändert sich aber nun? Wenn Sie WinBook kaufen, kaufen Sie WinBook ab sofort mit einem 1-Jährigen Supportzeitraum. Dies bedeutet für Sie 1 Jahr garantierte Updates und den grundlegende Installations-Hilfe und E-Mail-Support kostenfrei während dieses Supportzeitraumes. Updates für die gekaufte WinBook-Version (z.B. Version 5 zum Kaufzeitpunkt) erhalten Sie auch nach Ende des Supportzeitraums.

Erscheint während diesem Supportzeitraum eine neue Hauptversion (Sie kaufen beispielsweise am 01.07.2018 WinBook Version 5 mit 1 Jahr Supportzeitraum, am 01.10.2018 erscheint dann Version 6 als neue Hauptversion), können Sie automatisch Version 6 nutzen, und erhalten für Version 6 auch Updates nach Ende Ihres Supportzeitraums. Sie können Version 6 von WinBook auch nach Ende des Supportzeitraums jederzeit neu installieren.

Erscheint jedoch eine neue WinBook-Hauptversion außerhalb Ihres Supportzeitraums, stellt dies ein kostenpflichtiges Upgrade dar. Als bestehender Kunde können Sie von folgender Rabattstaffel beim Upgrade profitieren:

  • Fall 1 (vorzeitige Verlängerung):
    Sie haben WinBook 5 am 01.08.2018 gekauft. Ihr Supportzeitraum würde am 31.07.2019 enden. Sie erwerben ein Upgrade bzw. die Verlängerung des Lizenzzeitraumes bereits am 01.07.2019 im Voraus. Sie profitieren von der vorzeitigen Verlängerung, und bezahlen nur 33% der Lizenzkosten für ein weiteres Jahr (bspw. 92,40 Euro bei der Schullizenz bei regulärem Preis von 279,98 Euro). Ihre Verlängerung wird nahtlos am 01.08.2019 weitergeführt, Sie „verschenken“ dadurch auch bei vorzeitiger Verlängerung keine Supportzeit)
    Verlängerung um 1 Jahr für 33% des Kaufpreises der regulären Lizenzkosten
  • Fall 2 (Verlängerung während der nächsten Version)
    Sie haben WinBook Version 5 am 01.08.2018 gekauft, am 0.1.03.2019 erscheint WinBook 6, welches Sie ab diesem Zeitpunkt bis Version 7 nutzen können. Ihr Supportzeitraum würde am 31.07.2019 auslaufen. Sie entscheiden sich jetzt am 01.01.2020, also nach Ihrem aktuellen Supportzeitraum für ein Upgrade. Aktuell ist noch WinBook 6 verfügbar. Dieses Upgrade kostet Sie 66% der Lizenzkosten, da es außerhalb des Supportzeitraums erfolgt, aber noch während der nächsten Version (WinBook 5 gekauft -> Upgrade während Version 6). Das entspricht z.B. 184,79 Euro bei einer Schullizenz bei regulärem Preis von 279,98 Euro).
  • Fall 3 (Verlängerung ab der übernächsten Version)
    Sie haben WinBook Version 5 am 01.08.2018 gekauft, am 0.1.03.2019 erscheint WinBook 6, welches Sie ab diesem Zeitpunkt bis Version 7 nutzen können, da es noch innerhalb Ihres Supportzeitraum erschien. Ihr Supportzeitraum würde am 31.07.2019 auslaufen. Am 02.02.2020 erscheint nun Version 7, Sie entscheiden sich am 01.03.2020 für ein Upgrade, da Sie einige der neuen Funktion interessant finden. Hier fällt nun der reguläre Lizenzpreis für eine 1-Jährige Verlängerung an, also z.B. 279,98 Euro bei einer Schullizenz.

Wie Sie erkennen können, sichert Ihnen ein regelmäßiges Verlängern der Supportzeit einen kontinuierlichen Support, jeweils die aktuellsten WinBook-Versionen, und eine günstigere Nutzung der Software. Natürlich kann WinBook beim Erstkauf zukünftig auch gleich mit 2- oder 3-Jahres-Paketen an Support erworben werden.

Was passiert mit alten Lizenzen?

Alte Lizenzen, die ab dem 01.09.2017 erworben wurden, beinhalten kostenlos ein Upgrade auf Version 6. Das Upgrade später auf Version 7 wird bei diesen alten Lizenzen kostenpflichtig sein. Bei einer Verlängerung des Supportzeitraumes bei einer solchen alten Lizenz tritt die 66%-Upgrade-Regel in Kraft, und der Supportzeitraum wird dann ab diesem Zeitpunkt der Verlängerung laufen.

Bestehende Lizenzen, die vor dem 01.09.2017 ausgestellt und erworben wurden, können Ihre aktuelle WinBook-Version (Version 5) weiterhin ohne Probleme nutzen. Wird Support benötigt (Fehlerbehebungen, Updates, Installationssupport), muss ab dem 01.09.2018 eine aktuelle Lizenz für WinBook Version 6 erworben werden.

Was muss ich tun, wenn ich eine Lizenz besitze, die ab dem 01.09.2017 ausgestellt wurde?

In diesem Fall müssen Sie selbst nichts unternehmen. Vor dem endgültigen Erscheinen der Version 6 von WinBook werden alle Kunden, die WinBook nach dem 01.09.2017 erworben haben, von uns einen neuen Lizenzschlüssel für Version 6 von WinBook erhalten. Dieser Lizenzschlüssel wird per E-Mail oder postalisch an unseren Ansprechpartner versendet.

Sobald WinBook 6 erscheint, können Sie dies per WinBook-Update herunterladen und installieren. WinBook 6 wird nach der Installation ohne Lizenzschlüssel für 30 Tage als Testversion laufen, in diesem Zeitraum können Sie dann die Aktivierung und Lizenzierung durchführen.

Einführung einer Software-Aktivierung

Leider mussten wir in letzter Zeit vermehrt schlechte Erfahrungen mit vereinzelten Kunden machen, die Ihre Rechnungen gar nicht bezahlten, falsche Daten angegeben haben, und sich somit Leistungen erschlichen haben, die Sie nicht bezahlen. Wir wissen, dass weiter über 90% unserer Kunden die Rechnungen immer pünktlich bezahlen, und wollen das natürlich nicht verallgemeinern. Jedoch trifft es uns als kleiner Softwareentwickler umso mehr, wenn es auch nur einzelne Rechnungen sind, die nicht oder nur schleppend bezahlt werden.

Aus diesem Grund führen wir ab WinBook 6 eine sogenannte Produktaktivierung, ähnlich der Aktivierung von Microsoft Office oder Microsoft Windows, ein.

Was bedeutet das für Sie als Kunden konkret?

Für Sie ändert sich nicht viel. Sie können wie bisher WinBook zuerst in einer 30-tägigen Testversion testen. Wollen Sie WinBook erwerben, können Sie das wie bereits gehabt per Onlineshop, Telefon, E-Mail, Fax oder Post machen. Nach dem Erwerb bekommen Sie per Post oder E-Mail Ihre Lizenzdaten in Form eines Lizenzschlüssels zugesendet. Diesen erhaltenen Lizenzschlüssel geben Sie zusammen mit dem Lizenznamen auf der Lizenzurkunde in WinBook ein.

WinBook prüft nun per Internet, ob der Lizenzschlüssel sowie die Lizenz gültig ist, und ob der Rechnungsbetrag bezahlt wurde. Ist der Lizenzschlüssel gültig, der Rechnungsbetrag ab noch nicht bei uns eingegangen, können Sie WinBook trotzdem 42 Tage als Vollversion nutzen. Sobald der Rechnungsbetrag beglichen wurde, erhalten Sie von uns eine E-Mail, und können in der WinBook-Lizenzverwaltung Ihre Lizenz aktualisieren. Ab diesem Zeitpunkt steht dann WinBook als Vollversion innerhalb des Supportzeitraums zur Verfügung.

Erscheint eine neue Hauptversion innerhalb Ihres Supportzeitraumes, werden Sie von WinBook auch aufgefordert, die Lizenz in WinBook zu aktualisieren. Es wird eine neue Lizenz heruntergeladen, die es Ihnen dann auch nach Beeidigung des Supportzeitraumes ermöglicht, die neue Hauptversion zu nutzen.

Sollte am PC kein Internet zur Verfügung stehen, erstellt WinBook für Sie eine Aktivierungs-Datei, die Sie per Webbrowser auf einem anderen Computer bei uns hochladen können – Sie bekommen anschließend eine Aktivierungs-Datei zum Download angeboten, die Sie per USB-Stick oder Diskette wieder in WinBook importieren können. WinBook ist anschließend auch aktiviert.

WinBook kann jeweils auf der in der Lizenz enthaltenen Anzahl an Computer aktiviert werden. In der Schullizenz sind bspw. 4 Arbeitsplätze enthalten, WinBook kann also an max. 4 Arbeitsplätzen installiert und aktiviert werden. Wird ein Computer durch einen neuen Computer ersetzt, kann dessen Lizenz bei uns jedoch per E-Mail-Anfrage freigegeben werden, und WinBook auf dem neuen Ersatz-PC installiert und aktiviert werden.

Informationen zum Datenschutz

Während der Aktivierung werden personenbezogene Daten (Lizenzschlüssel, Lizenznehmer lt. Lizenzurkunde, WinBook-Versionsnummer) zu Servern von danielgraf.media übertragen. Diese Daten werden auf dem Computer des Nutzers bereits verschlüsselt, und zusätzlich über eine TLS-gesicherte Internetverbindung an unsere Server übermittelt. Die Rückantwort erfolgt ebenfalls doppelt verschlüsselt.

Somit können Ihre Daten während der Aktivierung nicht von dritten mitgelesen werden.

Weitere Informationen zur Produktaktivierung finden Sie hier.

Top