Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zur Installation von WinBook von CD-ROM oder per Internet-Download.


Installation von einer CD/DVD


WinBook kann über einen Installations-Assistenten installiert werden, der Sie durch den gesamten Vorgang der Installation führen wird. Wenn Sie WinBook als CD-Bestellung gekauft haben, wird der Installations-Assistent im Regelfall automatisch gestartet, sobald Sie die CD in das Laufwerk des Computers einlegen.



Abb. 1: CD-Laufwerk mit WinBook-CD



Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Installations-Routine von WinBook selbst jederzeit von der CD starten, indem Sie auf Ihrem Computer in den Arbeitsplatz wechseln, und per Doppelklick auf das CD-Laufwerk klicken, das mit dem WinBook-Symbol versenden ist. Die Installations-Routine startet anschließend automatisch.


Installation per Download


Wenn Sie WinBook als Download-Kauf erworben haben, oder die Testversion installieren wollen, können Sie WinBook von unserer Download-Seite jederzeit kostenfrei herunterladen. Nach dem Download finden Sie in Ihrem Download-Ordner (oder dem Ordner, in dem Sie die Datei heruntergeladen haben) die Datei "WinBook51xxx.exe", wobei "xxx" für die Versionsnummer steht. Diese Datei können Sie per Doppelklick starten, um das Setup-Programm aufzurufen:


Abb. 2: Download-Ordner mit WinBook-Setup


Starten der Installation


Nachdem das Installationsprogramm gestartet wurde, erscheint ab Windows Vista und neuer eine Sicherheitsabfrage, die Sie mit "Ja" beantworten müssen, sofern als "Verifizierter Herausgeber" Daniel Graf eingetragen ist.


Abb. 3: UAC-Sicherheitsabfrage


Nachdem die Sie das UAC-Fenster (wenn es erscheint) mit "Ja" bestätigt haben, erscheint die Sprachauswahl. Wählen Sie hier die für die Installation bevorzugte Sprache aus. Die Sprache von WinBook selbst ist von dieser Auswahl nicht abhängig. Sollten Sie ein Update von Version 5.0 oder älter ausführen, werden Sie separat auf die Änderungen und Inkompatibilitäten der aktuellen Version hingewiesen.


Anschließend erscheint der Wilkommensbildschirm des Setups, den Sie mit "Weiter" bestätigen können. Im nächsten Schritt des Setups können Sie den Installationspfad für WinBook auswählen. Dieser zeigt im Standard auf den Programmordner von Windows, diese Einstellung sollte im Regelfall auch so belassen werden. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".


Abb. 4: Auswahl des Installationsordners


Im nächsten Schritt erfolgt die Auswahl der zu installierenden Komponenten von WinBook. Im Regelfall kann die bestehende Auswahl belassen werden, wollen Sie einen SQL-Datenbankserver installieren (was im Regelfall nicht notwendig ist, nur wenn mit einem Großen Datenbestand über 10.000 Medien und / oder dem Zugriff von mehr als 3 Arbeitsplätzen zu rechnen ist) können Sie die entsprechende Option im Dialog auswählen. Wird der SQL Server installiert, sollten Sie auch die Option "Neue Server-Datenbank im SQL Server registrieren" wählen, damit auch eine Datenbankdatei für WinBook im Server angelegt wird. Weitere Details finden Sie im Bereich FAQ der Hilfe.


Abb. 5: Auswahl der Installationskomponenten


Im nächsten Schritt können Sie den Ordner im Startmenü auswählen, der für WinBook angelegt werden soll. Hier kann die bestehende Standardeinstellung in den meisten fällen belassen werden.


Abb. 6: Auswahl des Startmenü-Ordners


Im vorletzten Schritt der Installationsvorbereitung können Sie auswählen, ob ein WinBook-Symbol auf dem Desktop des Computers erstellt werden soll. Mit diesem Symbol können Sie WinBook jederzeit schnell über die Desktop-Fläche Ihres Computers starten.


Abb. 7: Festlegen eines Desktop-Symbols


Bevor die Installation gestartet wird, wird der Benutzer über die Installations-Aufgaben informiert. Hier können die Angaben geprüft werden, und, wenn der Benutzer den durchzuführenden Aufgaben zustimmt, die Installation mit "Installieren" gestartet werden.


Abb. 8: Bestätigen der Installation


Anschließend wird die Installation durchgeführt. Dieser Vorgang kann, je nach Systemleistung und den ausgewählten Komponenten, einige Minuten in Anspruch nehmen. Bitte brechen Sie den Vorgang während der Installation nicht ab, WinBook informiert Sie, sobald die Installation abgeschlossen ist.


Abb. 9: Installation wird durchgeführt


Sobald die Installation abgeschlossen ist, informiert Sie das Setup über den Abschluss der Installation. Sie können die Installationsroutine nun über einen Klick auf "Fertigstellen" abschließen. Wir empfehlen, in diesem Schritt das Häkchen bei "WinBook starten" gesetzt zu lassen, da WinBook damit direkt einmalig als Administrator gestartet wird, und alle Konfigurations- und Installationsdatei anlegen kann.


Abb. 10: Installation ist abgeschlossen


Nach diesen Installationsschritten ist WinBook fertig installiert und kann verwendet werden. Wurde ein Desktop-Symbol erstellt, kann WinBook ab nun jederzeit über den Desktop gestartet werden. Wurde kein Desktop-Symbol angelegt, können Sie WinBook über das Startmenü von Windows starten.


Update-Installation


Der Installations-Vorgang bei der Installation eines Updates für WinBook unterscheidet sich nicht von der Neuinstallation von WinBook. WinBook erkennt jedoch automatisch, dass bereits eine WinBook-Installation vorhanden ist, und behält Ihre Einstellungen und Daten selbstverständlich bei.